Annual Conference Dallas 2019

Hallo Freunde,

hiermit schicke ich euch einen Kurzbericht von meinem Trip in die USA zur jährlichen Konferenz mit Curry Blake. Diese fand vom 22.-28. Oktober 2019 in Dallas statt.

Ein besonderes Highlight war das Treffen aller JGLM-Leiter (weltweit) am Mittwoch, einen Tag vor der offiziellen Konferenz. Hier hat Curry ganz speziell für uns Leiter über "JGLM-Leiterschaft" gesprochen und was es bedeutet Verantwortung zu übernehmen.

Von Donnerstag bis Samstag fand dann die eigentliche Konferenz statt. Das Programm war voll. Jeden Tag von 9 Uhr morgens bis 21 Uhr am Abend (manchmal auch länger). Es war eine gute Konferenz: Die Lehre war sehr erbauend und ermutigend. Und ich konnte viele Leiter wiedertreffen und Beziehungen vertiefen.

Hier ein paar Notizen von mir, die ich mir bei einer Einheit, die Curry lehrte, gemacht habe:

anual-conf-dallas-2019-04
anual-conf-dallas-2019-02
anual-conf-dallas-2019-03

Zweck und Funktion der Gläubigen

1. Liebe Gott

. . . von ganzen Herzen und mit allem was du bist. Das ist nach wie vor das höchste Gebot. Das ist eine Grundlage und sollte regelmäßig angesprochen werden.

2. Liebe deinen Nachbarn

. . . wie dich selbst. Auch dies ist eine Grundlage im Wort Gottes. Sie darf uns ermutigen, Gottes Liebe an unsere Nachbarn weiterzugeben.

3. Die goldene Regel

Alles nun, was ihr wollt, dass die Leute euch tun sollen, das tut auch ihr ihnen ebenso; denn dies ist das Gesetz und die Propheten. (Matt. 7:12)

Eine gute Erinnerung!

4. Werde erwachsen

Hier geht die Reise hin: Erwachsen werden, Verantwortung für unser Leben, unsere Familie und das Leben unserer Jünger übernehmen.

5. Fleischlich/Geistlich

Hier kommen einfach Unterpunkte. Wir sind neu im Geist, es ist jedoch noch nicht alles im Leben geistlich rein.

6. Hörer/Täter

Merke dir, hier steht nicht „Ausprobierer\". Es gibt nur Hörer und Täter. Lasst uns die Erkenntnisse, die wir haben, umsetzen. Umgebe dich mit Menschen, die dich zu guten Werken anreizen.

7. Ansteckendes Christentum/Jüngerschaft

Wenn dass was wir tun nicht ansteckend ist, dann sind wir selbst wahrscheinlich nicht richtig mit dem Evangelium von Jesus infiziert, oder? Sehr provokant, aber manchmal muss man das wieder hören, um sich klar zu machen, wo man steht.

8. Reproduzenten von Reproduzenten, die Reproduzenten reproduzieren.

Das ist Jüngerschaft und auch das Mandat, dass wir nicht nur als JGLM, sondern als Jünger von Jesus haben. Wir investieren uns in Menschen, die das Empfangene weitergeben.

anual-conf-dallas-2019-04
anual-conf-dallas-2019-01

Soweit ein paar kurze Gedanken, die ich euch von der Konferenz mitgeben möchte. Ich gebe zu, wir könnten wahrscheinlich zu jedem einzelnen Punkt eine ganz eigene Predigt halten. Dennoch ist es auch gut, grundlegend wichtige Punkte zusammengefasst zu lesen.

Es war schön, auch die anderen Sprecher zu hören, die jeweils an den Nachmittagen Zeit hatten, ihr Herz mit uns zu teilen. Obwohl sie inhaltlich nichts miteinander abgesprochen hatten, merkten wir sehr deutlich, wie die einzelnen „Themen und Inhalte" zusammenpassten und es am Ende „Eins\" war. Auch gab es eine Fragerunde mit den internationalen Leitern sowie eine Plenumsdiskussion, die bei uns Zuhörern sehr gut ankam.

Ich hoffe, euch hat dieser kurze Einblick in die Konferenz gefallen.

Liebe Grüße
David

David Frey, Wertheim, 21.11.2019
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments