Matthias Schweiker verlässt JGLM

Matthias, langjähriger Mitarbeiter bei JGLM Deutschland und Leiter des Büros, wird in naher Zukunft (Mai/Juni?) seine Mitarbeit niederlegen.

schweiker

Robin: Matthias, was bedeutet es, dass du aufhörst, bei JGLM zu arbeiten? Wirst du gar nicht mehr mit uns verbunden sein? Und wie geht es für dich weiter?

Matthias: In Jesus verbunden, das sind wir und das bleiben wir, unabhängig davon, wo und wie wir uns treffen, abhängig davon, wie wir zu Christus stehen.
Jesus nachzufolgen bedeutet, in seine Fußstapfen zu treten, und egal wohin er geht, mitzugehen.
Seinem Willen können wir uns freiwillig, aus Liebe zu ihm, unterordnen und ihm unser ganzes Leben hingeben, jeden Aspekt und jeden Atemzug.

Für mich und meine Frau (und natürlich auch für unsere beiden Kinder) bedeutet das in der jetztigen Situation von JGLM Abschied zu nehmen und mit Jesus neue Wege zu gehen.
In den letzten vier Jahren hat Gott mir Aufgaben gegeben, die ich nun weitgehend erledigt habe. Er hat mir Zeiten genannt, die sich weitgehend erfüllt haben. Gott hat mir ebenfalls deutlich gemacht, dass mein weiterer Weg nicht in einem christlichen Dienst, sondern einzig in seinem Reich und nicht unter einem bestimmten Namen, sondern allein im Namen unseres Herrn Jesus Christus, verlaufen wird.

Während den letzten vier Jahren haben wir viele wunderbare Begegnungen gehabt und sind froh um jede einzelne davon. Wir freuen uns über jeden von euch, den wir kennenlernen durften und freuen uns natürlich auch jederzeit auf zukünftige Begegnungen bei uns in Berlin, irgendwo in Deutschland, oder spätestens zuhause im Himmel.

So wünschen wir gerade in diesen Zeiten allen eine sorgenfreie Zeit, weil alle Sorgen bei Jesus am besten aufgehoben sind, und viele friedvolle Tage, weil wir in seinem Frieden leben!

Matthias, Sarah, Sophie & Ben, Berlin, 18.03.2020
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments